Brno-Business-Board

Die Businesscommunity für Brno/Brünn und Morava/Mähren

Mehr tschechische Sommergäste für Österreich

Zur intensiven Bearbeitung der Nahmärkte wird die Österreich Werbung 2009 mit einem 4 Mio. Euro Sonderbudget (3 Mio. vom Wirtschaftsministerium /1 Mio. von der Wirtschaftkammer Österreich) unterstützt. Die Bedeutung der Nahmärkte für den österreichischen Tourismus lässt sich an den aktuellen Zahlen ablesen: Laut Statistik Austria glänzen Deutschland und die Niederlande, also die Big-Player des österreichischen Tourismus, mit Steigerungsraten bei den Nächtigungen von 4 bis 4,8% (2008).

Neben dem Ziel, die Nachfrage nach Urlaub in Österreich auf dem Inlandsmarkt zu steigern, sind es vor allem Österreichs Nachbarstaaten, auf die sich das Augenmerk für die Österreich Werbung richten wird. Für die Aktivitäten auf diesen Märkten ist ein Sonderbudget ausgewiesen.

Der nahe 10-Millionen-Markt Tschechien stellt für die Österreich Werbung eine besonders interessantes Operationsgebiet dar. werben.cz sprach mit der Direktorin der Österreich Werbung für Tschechien, Ingrid Sieder.




Frau Sieder, Österreich wirbt 2009 verstärkt um die „Nahmärkte“. Welchen Schwerpunkt setzt heuer die Österreich Werbung in Tschechien?

Ingrid Sieder: Wir freuen uns natürlich sehr, dass die Mittel aus dem Sonderbudget neben Österreich, Deutschland, Schweiz, Norditalien auch in der Tschechischen Republik und somit auch in einem Markt der CEE-Länder eingesetzt werden. Unser Schwerpunkt liegt im Sommer-Aktiv-Urlaub. Sommerurlaub in Österreich ist in Tschechien noch nicht so bekannt und in diesem Bereich sehen wir ein großes Wachstums-Potential.

Gibt es besondere Aktivitäten zu den drei Highlights aus tschechisch-österreichischer Sicht: die grenzüberschreitende Landesausstellung Horn-Raabs-Telč, die Kulturhauptstadt Linz 2009 und das Haydn-Jahr?

Sieder: Die genannten Themen sind tatsächlich die 3 kulturellen Highlights, die in unsere gesamte Kommunikationstätigkeit eingebunden werden. Ein erster Höhepunkt war der Besuch vom niederösterreichischen Landeshauptmann Dr. Pröll in Prag, ein VIP-Empfang auf der Österreichischen Botschaft und ein Konzert der niederösterreichischen Tonkünstler im Rudolfinum Prag.

Welche Aktivitäten plant die ÖW außerhalb von Prag, resp. in den Kreishauptstädten und für den grenznahen Toursimus (z.B. Brünn/Wien, Retz/Znaim, Böhmerwald)?

Sieder: Mit Printwerbung und E-Marekting-Aktivitäten in nationalen Medien und Tageszeitungen erreichen wir unsere definierte Zielgruppe in der gesamten Tschechischen Republik, sowohl in Prag als auch in allen grenznahen Regionen. Als einige der wenigen ausländischen Tourismusvertretungen haben wir Mitte Jänner mit einem großen Österreich-Stand mit 14 Partner auch an der Messe GO in Brno teilgenommen.

Lesen Sie weitere Beiträge rund um die Werbebranche in Tschechien auf www.werben.cz/news

Seitenaufrufe: 8

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Brno-Business-Board sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Brno-Business-Board

Promotion

Die Lektoren. Lektorat und Korrektorat von deutschsprachigen Texten

Währungskurs vom Tag:

Immer bestens Informiert mit dem b-b-b-Newsletter

Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:


Events



© 2022   Erstellt von Franz Reinthaler.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen