Brno-Business-Board

Die Businesscommunity für Brno/Brünn und Morava/Mähren

Die Tschechische Krone hat längst noch nicht ausgedient

In ihrer letzten Kabinettsitzung vor Weihnachten beschloss die tschechische Regierung, im Jahr 2010 vorläufig kein Zieldatum für die Übernahme des Euro festzulegen und sich nicht um die Aufnahme in das Wechselkurssystem ERM II zu bemühen. Damit ist die Hoffnung auf eine baldige Euro-Einführung in Tschechien innerhalb der nächsten zwei Jahre gegen Null gesunken. Tschechien wird aller Voraussicht nach in der Gruppe gemeinsam mit Bulgarien, Polen und Rumänien erst gegen Mitte der 10er-Jahre die europäische Währung übernehmen.

Die Tschechische Krone, seit 1993 Währung in Böhmen und Mähren, wird wohl bis 2013 oder 2014 offizielles Zahlungsmittel bleiben.

Quelle: euro-anwaerter.de

Seitenaufrufe: 1315

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Brno-Business-Board sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Brno-Business-Board

Promotion

Die Lektoren. Lektorat und Korrektorat von deutschsprachigen Texten

Währungskurs vom Tag:

Immer bestens Informiert mit dem b-b-b-Newsletter

Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:


Events



© 2017   Erstellt von Franz Reinthaler.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen